Birresborn: beim Spiel am Donnerstagabend gegen die JSG Kylltal Gerolstein mussten wir bereits vor dem Spiel die erste Hiobsbotschaft verzeichnen. Unser Tormann Kilian Metzgeroth verletzte sich beim Warmschießen. Leider müssen wir in den nächsten Wochen auf ihn verzichten. Kilian, gute Besserung und schnelle Genesung!
Wir lagen schnell 0:1 hinten, aber Lukas Atzor konnte noch in der ersten Halbzeit durch eine tolle Einzelleistung verdient ausgleichen.
In Halbzeit 2 hatten wir viele Chancen in Führung zu gehen, brachten aber erst in der 62. Minute einen tollen Kopfball von Henning Klassen nach präziser Flanke von Lukas Thönnes im Tor unter.

Es spielten: Lukas Atzor, Finn Bauer, Kevin Bender, Colin Brück (Tor 2 HZ), Luke Brunner, Henning Klassen, Kilian Metzgeroth (Tor 1 HZ), Niklas Neyses, Tim Pantenburg, Luca Rodermund, Paul Schneider, Leon Stolz, Ben Thies, Lukas Thönnes, Lorenz Wirtz

Tore: Lukas Atzor, Henning Klassen

Üdersdorf: im Rahmen des JSG Tages in Üdersdorf erwarteten wir die JSG Prümer-Land zum Heimspiel. Leider war der knappe Kader durch die Verletzung vin Kilian und Krankheit von Luca Podermund noch knapper. Kompliment an Finn Bauer, der nach seinem kompletten Spiel in der D-Jugend uns noch als Spieler zur Verfügung stand.
Leider konnten wir in der die Vielzahl unserer Chancen (alleine einmal Pfosten, zweimal Latte) nicht verwerten. So kam es wie es kommen musste, Prüm konnte zwei Halbchancen kurz vor- und kurz nach der Halbzeit nutzen und drei Punkte mit nach Hause nehmen.
In der zweiten Halbzeit hatten wir aufgrund des engen Kaders auch nicht mehr die Substanz die Anzahl der Torchancen der 1. Halbzeit rauszuspielen und das Spiel eventuell noch zu drehen. 

Es spielten:
Lukas Atzor, Finn Bauer, Kevin Bender, Colin Brück (Tor), Luke Brunner, Henning Klassen, Niklas Neyses, Tim Pantenburg, Paul Schneider, Leon Stolz, Ben Thies, Lukas Thönnes, Lorenz Wirtz

Nächste Spiele:
Mittwoch, 22.8.2018, 19:00 Uhr, gegen JSG Schneifel in Auw bei Prüm (Landratspokal) und Samstag, 25.8.2018, 18:00 Uhr, gegen JSG LWP-Waxweiler in Plütscheid (3. Meisterschaftsspiel Leistungsstaffel Eifel).

Deudesfeld: nach 2 Freundschaftsspielen jeweils gegen Bezirksligisten in der Vorbereitung, konnte die C-Jugend im ersten Pflichtspiel der Saison die JSG Zell in der 1. Runde des Rheinlandpokals mit 6:0 (3:0) besiegen.

Es spielten: Lukas Atzor, Finn Bauer, Kevin Bender, Colin Brück, Luke Brunner, Henning Klassen, Kilian Metzgeroth (Tor), Niklas Neyses, Tim Pantenburg, Luca Rodermund, Paul Schneider, Leon Stolz, Ben Thies, Lukas Thönnes, Lorenz Wirtz

Tore: Henning Klassen (3), Paul Schneider, Lukas Thönnes, Lorenz Wirtz (je 1)

Nächste Spiele:
Donnerstag, 16.8.2018, 19:00 Uhr, gegen JSG Kylltal-Gerolstein in Birresborn (1. Meisterschaftsspiel Leistungsstaffel Eifel),
Samstag, 18.8.2018, 16:00 Uhr,
gegen JSG Prümer-Land in Üdersdorf (2. Meisterschaftsspiel Leistungsstaffel Eifel).
Das Heimspiel am 18.8.2018 in Üdersdorf findet im Rahmen des JSG Tages statt, an dem sich die heimischen Mannschaften der JSG Hinterbüsch der Saison 2018/19 im Laufe des ganzen Tages im Rahmen von Pflicht- oder Freundschaftsspielen vorstellen.
Dazu möchten wir herzlich viele Eltern, Großelten, Geschwister, Fans und Zuschauer nach Üdersdorf einladen!

 

 

            

( die 3 teilnehmenden Mannschaften aus Aachen, Mainz und Deudesfeld )

Deudesfeld/Meisburg Der FC Deudesfeld Rugby feiert zum Sportfest in Deudesfeld eine gelungene Heimpremiere. Das von Peter Erwied trainierte Team kommt zwar hinter Aachen und Mainz nur auf den 3. Platz hat aber Dank der Lokalmatadoren Philipp Müller und David Meyer die Herzen der vielen Zuschauer im Sturm erobert. Ein absolut gelungener Einstand der Lust auf mehr macht.

                  

 

(Das siegreiche Team aus Niederöfflingen mit dem Siegerpokal)

Deudesfeld/Meisburg Der zum 2. Mal im Rahmen vom Festival 3. Halbzeit in Deudesfeld ausgetragene Waldbühnen Supercup am 28. Juli mit den 8 teilnehmenden Mannschaften Familienteam Schmitz, Weiersbach, Üdersdorf, Wolle Lieser, Schutz, Meisburg, Irrel und Sporttfreunde Thul diese spielten in zwei 4 er Gruppen auf 2 Kleinfeldern den Sieger vor 150 Zuschauern aus. Im Halbfinale konnten sich die Sportfreunde Thul klar gegen das Team Schmitz durchsetzen, im sehr spannenden Finale war es dann das Team Thul das knapp im 9 Meter Schießen gegen die FZM Schutz gewinnt und sich den Pokal sichert. Man oft the Match und Torschützenkönig des Turniers wurde Sebastian Dax von der FZM Schutz

Deudesfeld. Der FC freut sich auf die Zusammenarbeit mit der  Fa. Minninger aus Daun sowie wie der Fä. Kläs Transporte aus Trittscheid und bedankt sich auch auf diesem Wege nochmal für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Üdersdorf  Auf dem Sportfest des SV Üdersdorf kommt es zum Bruderduell mit unserem SG Partner. Teamchef Jürgen Schmitz konnte mit Toni Maci und Peter Kravietz in der Offensive eine noch nie da gewesene Qualität aufbieten, beide Spieler dankten das mit jeweils einem bzw. 3 Toren, die weiteren Treffer erzielten Sven Tombers, Dirk Bender und Sebastian Weber, den zwischenzeitlichen Ausgleich stellte Daniel Krämer her. In einem außergewöhnlichen Spiel in dem in jeder Szene zu sehen war das hier keine Gegner sondern Freunde gegeneinander spielen war das Ergebnis absolut uninteressant, passend zur sehr harmonischen Partie wurde das Match gewohnt souverän vom SG Schiri Thomas Schmitz aus Daun geleitet. Das nächste AH Spiel findet am Freitag auf dem Sportfest in Meerfeld statt.

 

 

                  

Niederöfflingen. Bei Sonnenschein aber einem sehr harten und schwer bespielbaren Rasen mit dem Summen der A48 im Nacken waren die Vorrausetzungen für uns recht interessant: Charlie Müller geht notgedrungen angeschlagen ins Match , hält aber tapfer durch, Mittelfeldstratege KF 7 schafft es gerade noch rechtzeitig aber stark verspätet von einer Hausführung, Helmut Stolz muss in der Halbzeit passen, und zu allem Überfluss ist der Gegner viel, viel jünger, sowie konditionell und technisch stärker als wir. Manchmal ist ein erkämpftes 0:2 Mehrwert als ein einfacher 3:0 Sieg und wie sagt Campino es sind halt „ Tage wie diese“ die den Fußball und speziell unser AH Team ausmachen. Besonders zu erwähnen wären noch Jogi Eckstein der wieder mal ins Tor musste und das super löste sowie Markus Eutebach der sich mit dem Stürmer des SVN einen Kampf auf Biegen und Brechen lieferte.

 

 

Deudesfeld. Auf Dennis Clemens der 3 Jahre für den Rasenplatz verantwortlich war und das in hervorragender Art und Weise bewerkstelligt hat folgt Wolfgang Saager der ab sofort die Rasen Pflege übernimmt. Im Zuge der Umstrukturierung war auch die Anschaffung eines neuen Rasentrucks erforderlich, in sehr guter Zusammenarbeit mit der Fa. JOHEMO aus Bettenfeld wurde auch hier eine perfekte Lösung gefunden. Auf diesem Wege Dennis nochmal ein riesen Dankeschön für die 3 Jahre und Wolfgang gutes Gelingen für die Zukunft.

 

 

Wolfgang Saager mit seinem neuen Arbeitsgerät.